12. Juli 2016 Das EEG 2016 ist beschlossen – und heißt jetzt EEG 2017

  • By Peter Nümann
  • Jul 22nd, 2016

Das EEG 2016 ist am vergangenen Freitag vom Bundestag beschlossen worden.

Bei den Verhandlungen in den Bundestags-Ausschüssen haben sich für die Photovoltaik noch drei bemerkenswerte Änderung ergeben, die neue Chancen eröffnen können – meist jedoch nur, wenn die Bundesregierung dies so will:

–         Technologieneutrale Ausschreibungen (§ 39i EEG 2017): 400 MW sollen in 2018 bis 2020 für Wind und PV gemeinsam ausgeschrieben werden. Die bezuschlagten Mengen werden jedoch im Folgejahr bei den jeweiligen technologiescharfen Ausschreibungen abgezogen.

–         Innovationsausschreibungen (§ 39j EEG 2017): Weitere Ausschreibungen sollen für innovative Modelle erfolgen können, wenn dies in einer entsprechenden Verordnung der Bundesregierung  festgelegt wird

–         Mieterstrom: Eine Verordnungsermächtigung für die Bundesregierung ermöglicht außerdem Änderungen bei der EEG-Umlage für „Mieterstrommodelle“. Es geht hierbei jedoch nur um Wohnhäuser und es wird davon ausgegangen, dass der Strom vom Vermieter an die Mieter geliefert wird.

Nähere Informationen finden Sie in unserem blog

http://www.green-energy-law.com/?p=710

 

© 2015 NUEMANN + SIEBERT LLP